Objekt 32 von 150
Nächstes Objekt
Vorheriges Objekt
Zurück zur Übersicht

Grünheide: Energiesparhaus/ Energieplushaus inkl. PV-Anlage und vieles mehr!

Objekt-Nr.: MKB535
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
 
 
 
 
Schnellkontakt
Zusätzliches Infomaterial
Zusätzliches Infomaterial
QR-Code
 
 
 
 
Basisinformationen
Adresse:
15537 Grünheide
Oder-Spree
Brandenburg
Gebiet:
Siedlung
mtl. Kaltmiete:
930 €
Wohnfläche ca.:
120 m²
Grundstück ca.:
678 m²
Zimmeranzahl:
4
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Haustyp:
Einfamilienhaus
Provisionspflichtig:
ja
Provision:
Ja
Bad:
Dusche, Wanne, Fenster
Anzahl Schlafzimmer:
3
Anzahl Badezimmer:
1
Gäste-WC:
ja
Garten/-mitbenutzung:
ja
Dachboden:
ja
Keller:
nein
Als Ferienhaus geeignet:
ja
Anzahl der Parkflächen:
2 x Außenstellplatz
Qualität der Ausstattung:
gehoben
Energietyp:
Niedrigenergie
Beschreibung
Beschreibung
Objektbeschreibung:
Jetzt planen - bauen und einziehen.

Angeboten wird ein herrliches Energiesparhaus in Planung mit, Grundstück, Photovoltaikanlage ca. 5 KWp inkl. Speicher, und Baunebenkosten *KOMPLETT SCHLÜSSELFERTIG* auf Miet – Kauf - Basis.

!!! Gas und Heizöl war gestern...

Durch die optimale Kombination PV- Anlage mit Stromspeicher und einem energiesparendem Heizsystem schonen Sie die Umwelt und haben je nach Lage und Haustyp, eine hohe Ersparnis der Nebenkosten oder sogar einen Überschuss, und Sie verdienen zusätzlich Geld mit Ihrem Haus.
Mit einem kompetenten Baupartner verzichten Sie auf Baustellen-Stress, Ärger mit Handwerkern und zeit- und nervenraubende Behördengänge und Antragsstellungen.

Ausstattung/Zubehör:
Konkret bekommen Sie u.a. folgende Leistungen*:
- freie Planung, kein Raster
- Außenwände verputzt
- Innenwände mit einer Installationsebene
- komplette Elektroinstallation mit Zähleranlage
- komplette Sanitärinstallation, inkl. Armaturen
- komplette energieeffiziente Heizungsanlage
- Türen und Fenster mit Rollo
- Treppe Massivholz Buche
- Bodenfliesen
- Wandfliesen
- Innenfensterbänke
- Malerarbeiten
- Teppichbeläge oder Laminat, auf Wunsch Naturholz-, oder Naturkorkböden.
- PV-Anlage ca.5,5 KWp mit Stromspeicher - uvm.
- Eigenleistungen möglich

Auf Wunsch rüsten wir Ihr Haus auf zum Energie Plus Haus! Das heißt, Sie erzeugen mehr Energie als Ihr Haus verbraucht, und erwirtschaften somit ein Nebeneinkommen.



Sicherheiten:
- Vertragserfüllungsbürgschaft der VHV Versicherung
- unabhängige Baubegleitung und Abnahme
- 30 Jahre Gewährleistung auf Dach und Konstruktion
- Gewährleistungsbürgschaft der VHV Versicherung

Für weitere Informationen bzw. falls Sie ein unverbindliches Erstgespräch führen möchten schreiben Sie uns oder rufen einfach an. 030-33 00 89 22

Wir bauen auch in Ihrer Nähe und auf dem Grundstück Ihrer Wahl!

Lage Haus/Grundstück:
Grünheide (Mark) als Ortsteil in der Großgemeinde mit gleichem Namen kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Der Aufenthalt der Illyrer im Grünheider Wald- und Seengebiet vor über 1.000 Jahren vor unserer Zeitrechnung ist durch Funde belegt. Nach zwischenzeitlicher Besiedelung durch germanische Stämme kamen im 6. Jahrhundert n. Chr. die Westslawen in unsere Gegend. Eine ihrer Siedlungen befand sich auf der Halbinsel zwischen Möllensee und Peetzsee. Im Jahr 1543 lud Kurfürst Joachim II. seinen Bruder Johann von Küstrin ein, um in der „Grüne Heyde“ eine Jagd zu bestellen. Er gilt damit auch als Namensgeber für den Ort. Den Namen Grünheide hat der Ort aber erst 1934 erhalten – nach der Zugehörigkeit zum III. Heidedistrikt bis 1889 und danach als Gemeinde Werlsee.



Vom Kolonistendorf zum Sommeridyll

Nach dem Dreißigjährigen Krieg war die Gegend vollends menschenleer. 1662 wurde mit Genehmigung durch Friedrich Wilhelm I., auch der Große Kurfürst genannt, am „Kleinen Wall“ an der Löcknitz eine Schneidemühle errichtet. Das ist der Beginn der Besiedlung und gleichzeitig das Gründungsdatum für Grünheide (Mark). Heute befindet sich hier mitten im Naturschutzgebiet Löcknitztal das Angelparadies „Klein Wall“. Um 1698 siedelte sich der Teerschweler Joachim Fielitz an. Im Jahre 1700 ist die Geburt der 1. Tochter im Kirchenbuch von Rüdersdorf vermerkt. 1708 wurde in Fangschleuse „An der Faulen Furth“ der „Königliche Schleusenwärter“ Christian Große tätig. In der Zeit von 1748 bis 1763 ließ Friedrich II. einstige Soldaten als Büdner (Kleinbauern) und Holzfäller ansiedeln. So entstanden die Kolonien Grünheide, Alt Buchhorst (heute Altbuchhorst), Bergluch, Gottesbrück und Fangschleuse. Mit Schiffbarmachung der Löcknitz 1875 und dem Bau der Eisenbahn 1842, mit Haltepunkt in Fangschleuse ab 1879, entwickelte sich der Ort um die Jahrhundertwende und Anfang des 20. Jahrhunderts rasant. Vermögende Städter bauten ihre Landhäuser an den Seen, von denen einige noch heute erhalten sind. Der Ort zog viele Prominente wie Gerhart Hauptmann, Wilhelm Bölsche, Ernst Toller, Bertolt Brecht, Georg Kaiser, Ernst Rowohlt, Max Degebrodt, Walter Leistikow und andere an. Auch der DDR-Regimekritiker Robert Havemann, der seit 1999 Ehrenbürger von Grünheide (Mark) ist, lebte hier. Die Einwohnerzahl blieb nach 1945 bis 1989 etwa konstant. Der Ort hat viele Besucher, die vor allem in den Sommermonaten an der Grünheider Seenkette ihre Zeit verbringen und sich erholen. Im Jahr 2014 waren im Ortsteil Grünheide (Mark) annähernd 4.000 Einwohner und über 300 Bürger mit Zweitwohnsitz im Ortsteil gemeldet.



Neues Ortszentrum mit Rathaus und Läden

Nach 1990 ist vieles zur Verbesserung der Lebensqualität in der Gemeinde Grünheide (Mark) entstanden, u.a. das neue Ortszentrum mit Rathaus und Geschäften und die Median-Klinik am Werlsee. Sechs Wohngebiete wurden errichtet, ein neuer Feuerwehrstützpunkt, die Löcknitzhalle und der Löcknitzcampus als neuer Betreuungs- und Bildungsstandort. Straßen wurden gebaut und Grundstücke erschlossen.
Sonstiges:
Unser Angebot ist freibleibend und unverbindlich, vorbehaltlich Druck- und Tippfehler, ein Zwischenverkauf bleibt vorbehalten. Da unsere Informationen auf Angaben von Dritten beruhen, kann für die Richtigkeit keine Gewähr übernommen werden. Mit Ihrer Anfrage und Kontaktaufnahme stimmen Sie dem Telemediengesetz zu, dass Sie mit einer Kontaktaufnahme per Telefon, Mail, Post und persönlich einverstanden sind u. wir mit Ihnen in Kontakt treten. Angaben aufgrund der Dienstleistungs-Informationspflichten-Verordnung stehen unter www.juka-immobilien.de zur Verfügung. Der Energiepass wird nachgereicht. Abbildungen können Sonderleistungen enthalten.
Provision:
Bei Abschluss eines Kaufvertrages wird eine Vermittlungs-/ Nachweisprovision in Höhe von 7,14 % inklusive 19 % Mehrwertsteuer auf den Kaufpreis vom Käufer fällig.
Anmerkung:
Die von uns gemachten Informationen beruhen auf Angaben des Verkäufers bzw. der Verkäuferin. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann keine Gewähr bzw. Haftung übernommen werden. Ein Zwischenverkauf und Irrtümer sind vorbehalten.
AGB:
Wir weisen auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen hin. Durch weitere Inanspruchnahme unserer Leistungen erklären Sie die Kenntnis und Ihr Einverständnis.
Ihr Ansprechpartner
 



Firma Juka  immobilien
Firma Juka immobilien
Ringbahnstr. 5
10711 Berlin
Telefon: +49 30 33008922
Büro: +49 30 33008922


Zurück zur Übersicht